Designhotel im Schwarzwald "Die Alm"

Eine zukunftsweisende Idee wird Realität!

Aus einem Traum wurde eine Idee, aus einer Idee ein Plan, aus einem Plan sehr viel Arbeit. Und schließlich wurde alles Realität: Wir feierten stolz und glücklich über unsere "Alm", Designhotel im Schwarzwald-Style!

Aus Liebe zur Region: ein Designhotel mit 100 % Schwarzwald

Von Anfang war klar: In unserem Designhotel sollte 100 % Schwarzwald drinstecken. Es sollte ein modernes Hotel mit einer ganz eigenen Handschrift werden. Dafür hatten wir selbst Bäume gefällt - deren getrocknete Stämme nun die Schwarzwaldlounge schmücken. Wir hatten Künstler mit ihren Interpretationen des Themas "Schwarzwald" beauftragt - deren Kunstwerke nun in den Zimmern hängen. Und wir hatten persönlich Bau- und Deko-Materialien aus der Region ausgewählt - mit denen unser Hotel dann gebaut wurde - und das natürlich wiederum von Firmen aus der Region.

Die Sehnsucht nach "Heimat"

Der Schwarzwald mit seinen geraniengeschmückten Walmdachhäusern, Mühlen, dem Schwarzwaldmädel & den Kuckucksuhren steht wie keine andere Region für die "Heimat", für die heile Welt. Geborgenheit vor der Kulisse des dunklen Walds, Naturidylle ...

Man kann diese Heimat schmecken: die deftigen regionalen Gerichte, Schwarzwälder Torte, Schwarzwälder Schinken ... - zum Beispiel in unserem Restaurant "Almstüble". Und man kann dieser "Heimatkost" den Geschmack von "Heute" beimischen, auch das tun wir im "Almstüble". Wir bewahren mit großer Wertschätzung Althergebrachtes und gestalten als Pioniere die Zukunft unserer Heimat.

Mit einem Schwarzwald-Designhotel gestalten wir die Zukunft der Heimat

Auch wenn es an manchen Plätzchen im Schwarzwald so ausschaut - die Zeit steht auch im Schwarzwald nicht still. Wir lieben die Heimat und gehen mit der Zeit.

Ein Traum ist Wirklichkeit geworden - und unsere Gäste füllen diesen Traum nun mit Leben ... Kommen auch Sie in "Die Alm", das neue Designhotel im Schwarzwald!

PS: Neues Designhotel im Schwarzwald mit alter Gaststube

Unser traditionelles Gasthaus "Almstüble" haben wir übrigens im Frühjahr 2017 erneuert. Man findet aber nach wie vor behagliche Gemütlichkeit.